Schwerpunkte

Wendlingen

Verstoß gegen das Baurecht

30.11.2017 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nicht genehmigte Bauten sorgen im Oberboihinger Gemeinderat für Diskussionen – Baugrenzen wurden überschritten

Von der Straße Im Kirchrain in Oberboihingen führen kleine Seitensträßchen ab. Die Bebauung dort ist eng. Nun wollte ein Grundstückseigentümer an seinem Haus eine Gerätehütte und eine größere Terrasse erstellen. Eine Genehmigung hatte er, wie sich bei einer Baukontrolle herausstellte, nicht.

Bauen ist an viele rechtliche Vorschriften gebunden. Beachtet man sie nicht, kann das unangenehme Folgen haben. Foto: Adobe Stock
Bauen ist an viele rechtliche Vorschriften gebunden. Beachtet man sie nicht, kann das unangenehme Folgen haben. Foto: Adobe Stock

OBERBOIHINGEN. Eine bestehende Terrasse bis zur Grundstücksgrenze erweitern und erhöhen – das war der Plan des Grundstückseigentümers. „Hierfür wurden massive Geländeveränderungen vorgenommen und Stützmauern mit einer Höhe bis zu 1,50 Meter zur Grenze, beziehungsweise bis zu 2,10 Meter zum nördlichen Grundstücksbereich hin errichtet“, war in der Sitzungsvorlage der öffentlichen Gemeinderatssitzung nachzulesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen