Schwerpunkte

Wendlingen

Verkehrsfluss ausgebremst

06.12.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Straßenbauamt: Unfallschwerpunkt ist Ursache für Rot-Grün-Signal auf Rechtsabbiegespuren auf K 1219 und L 1200

Die Signalanlagen auf der L 1200 (Richtung Köngen) und K 1219 (Richtung Unterensingen) sind für viele Autofahrer ein Ärgernis. Vor allem in der Rushhour bilden sich hier lange Schlangen – bis auf die Bundesstraße.

Eine der drei beampelten Rechtsabbiegespuren, die ein Ärgernis sind  Foto: Holzwarth
Eine der drei beampelten Rechtsabbiegespuren, die ein Ärgernis sind Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Es ist jetzt bald zwei Jahre her, seit die drei beampelten Kreuzungen L 1200/K 1219 (vor der Römerbrücke), K 1219/Ab- und Auffahrt zur B 313 und L 1200/Ab- und Auffahrt B 313 (Köngen) mit neuer Signaltechnik umgerüstet wurden. Lange Zeit lief nach Aussagen der Behörden ein „Notprogramm“, das die Autofahrer bis heute an den Rechtsabbiegespuren auf die Römerbrücke und die beiden Auffahrtspuren auf die Bundesstraße nach wie vor ausbremst. Während der Rushhour vor allem abends bilden sich hier lange Schlangen, die einen schnellen Abfluss des Verkehrs behindern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Wasser wird im Sommer zu rarem Gut

Ein Strukturgutachten soll der Gemeinde Köngen Wege aufzeigen, wie künftig mit der Ressource Wasser umgegangen wird

Im vergangenen Jahr wurde das Wasser in Köngen so knapp, dass der Bürgermeister die Bevölkerung bat, den Wasserverbrauch einzuschränken.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen