Schwerpunkte

Wendlingen

Vergabe für die Mensaküche

27.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN. Das Ingenieurbüro Beck aus Wolfschlugen hat in Zusammenarbeit mit der Kinderhausleitung und der Gemeindeverwaltung die Mensaküche geplant. Unter anderem sind ein Tiefkühlschrank, ein Backofen mit Industriekochfeld, eine Wasseraufbereitungsanlage sowie eine Durchschubspülmaschine mit Abluftwärmerückgewinnung und Spülmitteldosierung enthalten.

Mittlerweile ist die Mensaküche nicht nur ausgeschrieben worden, dem Gemeinderat konnten auch die Angebote vorgelegt werden. Den Zuschlag erhält die Firma HoGaKa Profi GmbH aus Ulm. Die Angebotssumme beträgt 52 808 Euro. Damit liegt das Angebot unter der Kostenschätzung des Büros Beck, das bei 55 251 Euro lag.

In der Küche können 30 Kinder gleichzeitig essen, wie Ortsbaumeister Jochen Hartmann erläuterte. Alles läuft also auf einen Schichtbetrieb beim Essen hinaus. Die Küche, sagt Hartmann, sei so geplant, dass kein Kind hineinkommt. Die Schiebetür zur Küche sei tagsüber geschlossen. Die Essenausgabe erfolge über eine doppeltiefe Arbeitsplatte.

Für die Zukunft könnte sich die Gemeindeverwaltung auch das System Cook-and-Chill vorstellen. Die Geräte, die dafür benötigt werden, seien aber noch nicht integriert. Allerdings seien die Anschlüsse für die spätere Aufrüstung schon vorhanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Wendlingen