Wendlingen

Verband stimmt zu

02.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sg). Keine Überraschungen gab es bei der Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Wendlingen am Mittwochabend. Der Verband musste über die Fortschreibung des Flächennutzungsplans des Gewerbegebiets „Ghai II-Neckarwasen“ und den entsprechenden Bebauungsplan abstimmen. Wie Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel mitteilte, sei dem Vorhaben, wie auch schon von den Ratsgremien der Kommunen Wendlingen und Köngen, einstimmig zugestimmt worden.

Viel Spielraum hatten die Mitglieder des Gemeindeverwaltungsverbandes dabei jedoch auch nicht. Die Vertreter der beiden Kommunen sind nämlich, wie Weigel erklärte, an das Votum des jeweiligen Gemeinderats gebunden und dürfen auch nur einheitlich abstimmen.

Für eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit liegen die Unterlagen für die Änderung des Flächennutzungsplans und des Unterlagen des Bebauungsplans nun einen Monat im Rathaus zur Einsicht aus. Den zuständigen Behörden und Trägern öffentlicher Belange werden die Unterlagen für eine Stellungnahme zugeschickt.

Wendlingen

Neue Brücke zwischen Wendlingen und Oberboihingen

Die Brücke der neuen L 1250 wurde über die Bahnstrecke Tübingen–Stuttgart gelegt

OBERBOIHINGEN. Wer am Samstag einen Abstecher zur alten L 1250 machte, bekam Interessantes zu sehen. Denn auf der Baustelle zur Verlegung der L 1250 wurde die Brücke eingebaut, die dereinst…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen