Schwerpunkte

Wendlingen

Verband stimmt zu

02.06.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sg). Keine Überraschungen gab es bei der Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Wendlingen am Mittwochabend. Der Verband musste über die Fortschreibung des Flächennutzungsplans des Gewerbegebiets „Ghai II-Neckarwasen“ und den entsprechenden Bebauungsplan abstimmen. Wie Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel mitteilte, sei dem Vorhaben, wie auch schon von den Ratsgremien der Kommunen Wendlingen und Köngen, einstimmig zugestimmt worden.

Viel Spielraum hatten die Mitglieder des Gemeindeverwaltungsverbandes dabei jedoch auch nicht. Die Vertreter der beiden Kommunen sind nämlich, wie Weigel erklärte, an das Votum des jeweiligen Gemeinderats gebunden und dürfen auch nur einheitlich abstimmen.

Für eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit liegen die Unterlagen für die Änderung des Flächennutzungsplans und des Unterlagen des Bebauungsplans nun einen Monat im Rathaus zur Einsicht aus. Den zuständigen Behörden und Trägern öffentlicher Belange werden die Unterlagen für eine Stellungnahme zugeschickt.

Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen