Schwerpunkte

Wendlingen

"Vater der Taubstummen"

03.09.2007 00:00, Von Franz Träger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfarrer, Lehrer, Schriftsteller und Leiter: Viktor August Jäger verfasste unter anderem Schriften zum Blinden- und Taubstummenunterricht

KÖNGEN. Viktor, ein großer Dichter wirst du nie, aber ein rechter Pfarrer sollst du werden; gehe hin und verbrenne deine Gedichte! So lautete der gut gemeinte Rat einer besorgten Mutter an ihren Sohn. Gemeint ist der spätere Köngener Pfarrer Viktor August Jäger, der sich dann nicht als Dichter, aber als wissenschaftlicher Schriftsteller, Gefangenen-, Blinden- und Taubstummenseelsorger einen Namen machte. Schon zu seinen Lebzeiten fand er Aufnahme in das biographische Lexikon Galerie berühmter Pädagogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen