Wendlingen

US-Team kochte in Köngen

25.02.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Koch-Olympiade stellte Marcel Benz zehn Amerikanern spontan die Küche seines Catering-Betriebs zur Verfügung

Fünf Goldmedaillen – wenn das mal keine Ausbeute ist. Geholt hat sie das Regional-Team der US-Koch-Elite in der vergangenen Woche auf der KochOlympiade, die im Rahmen der Intergastra auf dem Messegelände am Flughafen stattfand. Die Köstlichkeiten vorbereitet hat das Team in Köngen. Der Coach, Raimund Hofmeister, ist einer der Top-Köche der USA.

Das US-Regional-Team mit Raimund Hofmeister in der Mitte bereitete die Speisen für die Koch-Olympiade in den Räumen von „Benz Catering“ vor.  Fotos: Holzwarth
Das US-Regional-Team mit Raimund Hofmeister in der Mitte bereitete die Speisen für die Koch-Olympiade in den Räumen von „Benz Catering“ vor. Fotos: Holzwarth

KÖNGEN. Die Koch-Olympiade gibt es seit 120 Jahren. Doch erstmals fand sie in diesem Jahr in Stuttgart, besser gesagt auf dem Messegelände am Flughafen statt. Über 2000 Köche aus aller Welt, die sich akribisch auf diese Veranstaltung vorbereitet haben, traten gegeneinander an. Mit dabei war auch das Regional-Team aus den USA, dem Robert Marilla, Stephen Bush, Joe Peroney, Eric Yeager und Susan Notter angehören.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen