Schwerpunkte

Wendlingen

Urgesteine der amerikanischen Jazzszene

03.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Swingender Jazz mit dem Pianisten Johnny Varro im Jazzclub Köngen

KÖNGEN (rm). Der Jazzclub Köngen engagierte für sein Konzert am vergangenen Donnerstag zwei erfahrene und altgediente Musiker aus den USA, welche die Swingmusik quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben. Begleitet wurden der Pianist Johnny Varro und der Vibraphonist Jack Fanning von drei routinierten Musikern aus dem Ländle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen