Schwerpunkte

Wendlingen

Unterwegs zu einer Welt

22.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Brot für die Welt-Mobil macht am 29. und 30 Juli in Köngen halt

KÖNGEN (pm). Unterwegs zu einer Welt – unter diesem Motto macht sich das Brot für die Welt-Mobil im Jahr 2017 auf den Weg. Das ganze Jahr über besucht das Aktionsmobil Kirchengemeinden, Schulen und Diakonische Einrichtungen und Dienste in Württemberg. Das Brot für die Welt-Mobil möchte für ein gerechtes Miteinander in der Welt sensibilisieren, die Bereitschaft zum Teilen wecken und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Es zeigt, dass jede und jeder Einzelne dazu beitragen kann, dass die Welt ein Stück gerechter wird.

Bei fair gehandeltem Kaffee, Tee und Kakao kann man miteinander ins Gespräch kommen und sich am großen Weltspiel zum Thema Ernährung beteiligen. Der interaktive Kaffeeparcours informiert Besucher über die Bedingungen des Kaffeeanbaus, über Verarbeitung, Vermarktung und die Situation im Welthandel. Wer mag, kann dann den Kaffee rösten, mahlen und zum Schluss die eigene Tasse Kaffee kochen und genießen.

Am Sonntag findet nach dem Gottesdienst in der Peter-und-Paulskirche ein Kirchenkaffee am Brotmobil statt.

Wendlingen