Schwerpunkte

Wendlingen

Unterwegs im Burgenland

05.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Naturfreunde verbrachten spannende Tage in Wien und der Wachau

WENDLINGEN (kk). Der 25. Ausflug der Naturfreunde unter der Leitung von Ilse und Gerhard Hahn führte dieses Jahr nach Wien und Umgebung.

Die Ankunft in der Weinstadt Wolkersdorf war schon eine Überraschung. Der Empfang im Hotel mit Musik von Johann Strauß war eine schöne Einstimmung auf Niederösterreich. Am nächsten Tag war eine Stadtbesichtigung in Wien vorgesehen. Auf dem Weg nach Schloss Schönbrunn erfuhr die Gruppe viel über die Geschichte Wiens. Das Weltkulturerbe Schloss Schönbrunn mit seinen Gärten entführte in ein prunkvolles Gesamtkunstwerk barocker Kultur. Nach diesem Aufenthalt ging es weiter zum Hundertwasser-Haus in Wien. Seit seiner Fertigstellung im Jahre 1985 ist das Hundertwasser-Haus einer der größten touristischen Anziehungspunkte Wiens geworden. Aus Rücksicht auf die Mieter kann man die Häuser nur von außen betrachten. Anschließend besuchten die Naturfreunde den Prater und hatten dann noch genügend Zeit, einen Bummel durch die Innenstadt in Wien zu machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen