Schwerpunkte

Wendlingen

Unterwegs für die Umwelt

08.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beatrice Toantea und Kristina Kwint von der Johannes-Kepler-Realschule sind Umweltmentoren

75 neu ausgebildete Umweltmentorinnen und Umweltmentoren haben in Stuttgart ihre Zertifikate ausgehändigt bekommen. Mit dabei sind mit Beatrice Toantea und Kristina Kwint zwei Schülerinnen der Johannes-Kepler-Realschule.

Bei der Übergabe der Urkunden: (von links nach rechts) Ministerialdirektor Heimfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Kristina Kwint und Beatrice Toantea von der Johannes-Kepler-Realschule und Kerstin Radtke vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport . Foto: pm
Bei der Übergabe der Urkunden: (von links nach rechts) Ministerialdirektor Heimfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Kristina Kwint und Beatrice Toantea von der Johannes-Kepler-Realschule und Kerstin Radtke vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport . Foto: pm

WENDLINGEN (pm). Die Schülerinnen und Schüler der letztjährigen achten Jahrgangsstufe haben im abgelaufenen Schuljahr an einer fachübergreifenden Ausbildung mit Schwerpunkt Klimaschutz teilgenommen. In zwei mehrtägigen Seminaren erarbeiten und vertiefen die Schülerinnen und Schüler dabei Kenntnisse zu den Themen „Klimaschutz“ und „Erneuerbare Energien“. Im Anschluss daran setzen sie zu beiden Themen ein Projekt an ihren jeweiligen Schulen um.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Wendlingen