Schwerpunkte

Wendlingen

Unternehmen unterstützen die BFL

02.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahlreiche Unternehmen haben der Behinderten-Förderung Linsenhofen (BFL) im November finanziell wie auch materiell unter die Arme gegriffen, um für den Umgang mit Corona gerüstet zu sein. Einrichtungen für vulnerable Personengruppen stehen in Zeiten der Corona-Pandemie vor zusätzlichen Herausforderungen und sind auf Unterstützung angewiesen. Kommt es dann auch noch zu Infektionsfällen und einer Quarantäneanordnung, steigt der Bedarf an Schutzausrüstung stark an. Für diesen Zweck haben einige Unternehmen der Behinderten-Förderung Linsenhofen Geld wie auch Schutzausrüstung gespendet. Durch Spenden der Firmen Eichhorn und Grundmann, Kappel und Dierolf, Sommer Antriebs- und Funktechnik, der Metabowerke und der GL GmbH Metall- und Werkstatttechnik kamen 2750 Euro zusammen (siehe Foto). Unterstützung in Form von umfangreichen Schutzmitteln (620 FFP2-Masken und 50 Schutzanzüge) lieferten die Firmen Kesseböhmer, die Winkler Unternehmensgruppe in Stuttgart sowie die VR Bank Hohenneuffen-Teck. Die stellvertretende Geschäftsführerin der BFL Ramona Koch-Ludwig zeigte sich erleichtert und begeistert von so viel Hilfsbereitschaft: „Es tut einfach gut zu wissen, dass man sich in solch einer Krise auf Partner verlassen kann“. pm

Wendlingen