Anzeige

Wendlingen

Überwältigende Resonanz beim Dreikönigskonzert

12.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dirigent Thomas Matrohs verabschiedet sich bei der Traditionsveranstaltung des Musikvereins Köngen

Dirigent Thomas Matrohs verabschiedete sich beim Dreikönigskonzert vom Musikverein Köngen. pm

KÖNGEN (pm). In der Köngener Peter-und-Pauls-Kirche wurden die Plätze knapp. Der Musikverein Köngen hatte zu seiner Traditionsveranstaltung eingeladen. Thomas Matrohs, langjähriger Dirigent des Großen Orchesters des Musikvereins, verabschiedete sich bei diesem Konzert von den Musikern.

Zu Beginn des Konzertes überraschte das Jugendorchester mit einem gekonnten Auftritt. Jugenddirigentin Maike Liebscher hatte in den letzten Wochen mit ihren Zöglingen intensiv gearbeitet. Mit „Coldwater Crossing“ gelang dem Jugendorchester eine klangprächtige Eröffnung. Mit „Romance in Blue“ präsentierten sich Milena Theurer und Victoria Malhofer als Flötensolistinnen vor großem Publikum. Maike Liebscher, vital in Zeichengebung und Gestik, beschwor förmlich ihre jugendlichen Instrumentalisten und brachte eine begeisternde Aufführung in den Kirchenraum.„Rolling in the Deep“, ein souliger Pop-Titel in der Version des Jugendorchesters, wurde souverän und glaubhaft interpretiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen