Schwerpunkte

Wendlingen

Überall erklingt Musik

13.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freundschaftssingen beim Sängerbund zum 150-Jährigen

Der letzte Teil des Festwochenendes zum 150-jährigen Vereinsjubiläum wurde mit den dem Sängerbund Wendlingen verbundenen Vereinen gefeiert. Sieben Vereine aus der Region des Chorverbands Karl Pfaff hatten sich hierfür bereits vor Wochen angemeldet.

WENDLINGEN (am). Kaum war der Festakt verklungen, strömten die Gastchöre mit ihren Freunden in die Halle, sodass diese bis auf den letzten Platz besetzt war. Durch das bunte Programm der Chöre führte Dorothea Labudde-Neumann, der es gelang, mit Geschick, Humor und Spontaneität durch dieses Freundschaftssingen zu führen.

Der Stammchor des Sängerbunds Wendlingen begrüßte die Gäste mit einem Willkommensgruß, bevor der Sing-Club Linsenhofen unter dem Dirigat der Moderatorin vier stimmungsvoll gesungene Lieder zum Besten gab. Das Heimatlied aus Linsenhofen passte besonders gut, da der Komponist Gerhard Müller bis vor rund 20 Jahren selbst Dirigent in Wendlingen war.

Die Herren der Eintracht Unterboihingen unter der Leitung von Helmut Grübel waren nicht nur vormittags in dem stimmungsvollen Gottesdienst zu hören – auch nachmittags gesellten sie sich nochmals unter die Sängergruppen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen