Schwerpunkte

Wendlingen

Über tausend Kilometer im Wasser geschafft

14.07.2008 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

24-Stunden-Schwimmen der DLRG-Jugend – Langjähriger Vorstand der DLRG-Gruppe Wendlingen zum Ehrenvorsitzenden ernannt

WENDLINGEN. Eines ist ganz sicher: In über 47 Jahren bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft hat Wolfgang Fritsch das Wasser nie gescheut. Trotzdem hätte mancher am Freitagabend gerne auf den heftigen Gewitterregen zum Auftakt einer besonderen Ehrung für den langjährigen Vorsitzenden verzichtet. Dieser wurde für seine großen Verdienste in der DLRG im Beisein vieler Gäste zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Großen Beifall gab es aber auch für den großen Leichtathleten der Stadt, für Tobias Unger, der das zehnte 24-Stunden-Schwimmen im Freibad eröffnete und den Start hinlegte für am Ende rund 1200 Kilometer, die von 21 Mannschaften im fliegenden Wechsel im Schwimmerbecken zurückgelegt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen