Wendlingen

Über Medienkompetenz

31.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Soziale Netzwerke im Internet nehmen in unserer Gesellschaft immer mehr Raum ein und bringen verschiedenste Fragestellungen, Risiken, aber auch Chancen mit sich. Das Mehrgenerationenhaus Linde in Kirchheim hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Thema praxisnah für alle Generationen aufzubereiten. Als Auftakt für eine ganze Reihe weiterer Projekte und Veranstaltungen findet hierzu vom 30. Januar bis 5. Februar eine Themenwoche „Medienkompetenz“ statt. Dazu gehört, dass die Ehrenamtlichengruppe „Medienkompetenz“ der „Linde“ täglich auf der Homepage www.linde-kirchheim.de einen Surftipp für Kinder und Eltern vorstellt. Am Dienstag, 31. Januar, findet um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Digitale Gesellschaft – sozialdemokratische Netzpolitik“ statt. Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion suchen mit Experten und Betroffenen nach Antworten. Am Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr, gibt der Filmabend „Life in a day – Sieben Kontinente, 190 Länder, unzählige Leben und ein gemeinsamer Tag“ Einblick in ganz persönliche Erlebnisse von Menschen verschiedenster Kulturen. Der Eintritt ist frei. In Kooperation mit der Freihofrealschule referiert und diskutiert Rainer Glück vom CCC am Donnerstag, 2. Februar, über neue Medien, die inzwischen die Gesellschaft und damit die Lebenswelt der Schüler erreicht haben – nicht nur als Wissenspeicher und Informationsquelle, sondern gerade auch als Kommunikationsplattform des eigenen sozialen Netzes. Last but not least findet am Samstag 4. Februar, von 14 bis 17 Uhr ein Kurs zu den Grundlagen des Internets für Senioren statt, bei dem Jugendliche unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Internets an Senioren vermitteln. Eine Anmeldung ist erforderlich, es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Weitere Infos gibt Jutta Ziller, Telefon (0 70 21) 4 44 11, j.ziller@linde-kirchheim.de.

Wendlingen