Schwerpunkte

Wendlingen

Über den Musikverein zum Priester-Beruf

26.07.2021 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Max Hantke steht bei der ersten Primiz in der katholischen Kirche St. Kolumban seit dem Jahr 1967 im Mittelpunkt.

Bei der Primiz von Max Hantke (links) hat Dekan Paul Magino (rechts) die Predigt gehalten. Foto: pd
Bei der Primiz von Max Hantke (links) hat Dekan Paul Magino (rechts) die Predigt gehalten. Foto: pd

WENDLINGEN. Warum wurde Max Hantke Priester? Weil er einst im Musikverein Unterboihingen Tenorhorn gespielt hat und dadurch ab und zu nach St. Kolumban kam. Das war für den Evangelischen der erste Kontakt zur katholischen Messe. Als Abiturient lernte er die Eucharistie, die Ruhe, die Gebete und Gemeindegesänge schätzen. Hinterher wollte er mit dem damaligen Pfarrer über die Predigt reden, und der nahm sich Zeit für den jungen Mann. Der Pfarrer, das ist der heutige Dekan Paul Magino.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit