Schwerpunkte

Wendlingen

Über den eigenen Schatten springen und wachsen

18.07.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theaterpädagogin Christina Hohenstein im Einsatz an der Köngener Grundschule: Kinder in ihrer Entwicklung stärken

KÖNGEN. Im Lehrplan der Köngener Mörikeschule hat das Theater einen gewichtigen Schwerpunkt. In diesem Jahr beispielsweise besuchten die beiden ersten Grundschulklassen eine Aufführung der Württembergischen Landesbühne in der Eintrachthalle, ein andermal waren die Dritt- und Viertklässler zu Besuch im Theaterhaus in Esslingen. So richtig spannend aber wird es, wenn die Grundschüler selbst Theater gestalten. Seit drei Jahren können sie dies an der Mörikeschule gemeinsam mit der eigens engagierten Theaterpädagogin und Schauspielerin Christina Hohenstein und ihrem Metzinger Theater total.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen