Wendlingen

Über 4000 Euro Fördergelder aus Förderprogramm

09.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins – Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

OBERBOIHINGEN (pm). Im Beisein von Bürgermeister Torsten Hooge und der stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisobstbauverbandes (KOV) Nürtingen, Gertrud Bader, fand die Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins im Gasthaus Fass statt. Für den OGV war das Jahr 2016 seit Längerem wieder einmal ein Jahr mit einer kompletten Vorstandschaft und einem kompletten Beirat, wie der Erste Vorsitzende des Vereins, Rüdiger Knoll, zur Begrüßung sagte.

Nach der Begrüßung folgte die Totenehrung, mit einer Schweigeminute wurde der zwei im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins gedacht. Den Bericht der Vorsitzenden trug Rüdiger Knoll vor. Er beleuchtete das Vereinsleben des OGV im vergangenen Jahr. Beginnend mit dem Jahresausflug zum Kloster Roggenburg und nach Ulm, schlug er einen Bogen zur Streuobstlandschaft Baden-Württemberg und dem Verlauf des Obstjahres. Nach wie vor werde die Arbeit in den Streuobstwiesen nicht anerkannt, der Preis für das Mostobst liege weiter darnieder. Ohne diesen Zusammenhalt von Vorstand und Beirat stünde der OGV Oberboihingen nicht da, wo er jetzt steht, sagte Knoll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen