Schwerpunkte

Wendlingen

Treff im Keim unterstützt Frauen in Indien

24.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Treff im Keim unterstützt Frauen in Indien

Besucher des Treffs im Keim kennen es mittlerweile: das rosa Schweinchen. Das Geldsäule, mit dem die Leiterin des TiK, Heike Hauß (rechts), bei den Veranstaltungen unter den Gästen eifrig sammelt, hat schon manche Einrichtung mit einer Spende bedacht. Finanziell unterstützt wurden damit bereits Projekte von Pfarrer Kenneth Nwokolo in Nigeria und die Sanierung der Jakobskirche, für die sich die Radfahrer nach Santiago de Compostela mächtig ins Zeug gelegt haben. Jetzt konnte Heike Hauß 500 Euro an eine weitere Einrichtung übergeben. Der Verein Asha Varadhi (Brücke der Hoffnung nach Indien) unterhält verschiedene Projekte in Indien, darunter das Projekt Mikrokredit Sancta Theresa Convent in Yemmiganur. Dort werden 71 Selbsthilfegruppen mit insgesamt 710 Frauen unterstützt. Die Frauen erhalten einen zinslosen Kredit in Höhe von 85 Euro und können sich damit eine kleine Existenz aufbauen, wie einen kleinen Laden oder eine Näherei einrichten. Die Tilgung erfolgt in zehn Monatsraten. Mit den gespendeten 500 Euro können somit sechs Familien mit einem solchen Kredit unterstützt werden, berichtete Reiner Schmid (links), der Vorsitzende des Vereins, bei der Übergabe der Spende. Wenn der Kredit zurückgezahlt ist, können weitere Familien von diesem Geld profitieren. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wendlingen