Anzeige

Wendlingen

Trauertag in Deizisau

19.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Samstag, 20. November, findet der vierte Trauertag in Deizisau statt. Eingeladen sind Menschen auf dem Trauerweg unabhängig davon, wie lange der Trauerfall zurückliegt. „Wie viel Zeit braucht die Trauer?“ lautet das Thema, über das von 9.30 bis 16.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Deizisau gesprochen wird. Am Vormittag wird Dr. Angelika Daiker, die seit 1990 Hospiz- und Trauerbegleitung macht und seit 2007 das Hospiz St. Martin in Stuttgart leitet, ein Impuls-Referat halten, das als Basis für die anschließenden Gesprächsgruppen gesehen werden kann. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gibt es für die Teilnehmer verschiedene Gruppenangebote: Gedankenaustausch mit Dr. Angelika Daiker, Meditativer Tanz mit Elisabeth Arnold, Malen mit Vera von Harrach und „Berührung – sinnlich erfahren“ mit Ursula Kauer. Ziel des Trauertages ist es, anders als alle anderen Tage zu sein und vielleicht für Betroffene zu einer Kraftquelle zu werden.

Anmeldung und Information: Hospizgruppe Deizisau-Altbach, Im Kelterhof 3, 73779 Deizisau, Telefon (01 74) 3 00 03 97.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Wendlingen