Wendlingen

TradiMix – vom Mief befreite Volksmusik Junge Musikanten bringen neuen Schwung in das Vinzenzifest – „TradiMix“-Festival am 29. August

24.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Was ist denn TradiMix, wird sich mancher Besucher des Vinzenzifestes fragen. Die Veranstalter bleiben die Antwort nicht schuldig, sprechen von der jungen und fetzigen Volksmusik. Musikgruppen aus dem In- und Ausland werden am Samstag, 29. August, im Rahmen des Vinzenzifestes auf den verschiedenen Bühnen in der Innenstadt ihr Können zeigen.

Überlieferte Volksmusik ist seit Jahrhunderten gewachsen, hat sich verändert, weiterentwickelt, war einfache Musik des Volkes. Immer hat sie kreative Elemente aus der Kunstmusik und aus anderen Regionen aufgenommen, hat sich weiterentwickelt, war modern zu ihrer Zeit.

Die modernen Medien haben Volksmusik verändert. Sie wurde zum Kommerzfaktor mit starkem Kitschanteil. Doch die echte, überlieferte Volksmusik lebte weiter, wurde in Heimatvereinen gepflegt. Doch auch dieses Traditionsgefängnis wurde ihr bald zu eng. Junge Musikanten befreiten die traditionellen Musizierformen vom Mief der Pflege und hauchten ihr frischen Atem ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen