Schwerpunkte

Wendlingen

Thema Vogelschutz

09.12.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Die Grünen im Kreistag Esslingen haben sich an die Naturschutzverbände Nabu und BUND im Landkreis gewandt, um Informationen zum Thema Vogelschutz und Umsetzung der EU-Vogelschutzrichtlinien zu erhalten. In den Städten und Gemeinden werde dieses Thema heftig diskutiert. Die Kommunen sähen sich in ihrer Entwicklung (Ausweisung neuer Baugebiete) stark beeinträchtigt. Am 23. Dezember sollen die Stellungnahmen der Gemeinden vorliegen. Die Gemeinde- und Kreisräte fühlen sich unter Zeitdruck und nur teilweise informiert. Dem soll die Veranstaltung der Grünen abhelfen. Eingeladen wird dazu am Dienstag, 13. Dezember, ab 18 Uhr in das „Alte Gemeindehaus“ (Alleenstraße 116) in Kirchheim. Dabei sollen die Positionen des Vogelschutzes, das Verfahren zur Ausweisung von Vogelschutzgebieten und deren Chancen und Risiken angesprochen werden. Für den Nabu spricht Martin Klatt, für den BUND Rose Fano. Geleitet wird diese Veranstaltung von Marianne Erdrich-Sommer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen

Gruppenklärwerk schlägt neues Kapitel auf

Außerdem: Bürgermeister Steffen Weigel wurde gestern zum neuen Verbandsvorsitzenden des Gruppenklärwerks gewählt

Gestern war für den Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen (GKW) ein denkwürdiger Tag – in doppelter Hinsicht. Am Vormittag wählten die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen