Schwerpunkte

Wendlingen

Theaterstück muss abgesagt werden

15.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Aufgrund der Verlängerung des landesweiten Lockdowns kann auch die nächste Veranstaltung der Wernauer Theaterreihe im Quadrium nicht stattfinden: Die Aufführung „Altwerden ist nichts für Feiglinge“ mit den Schauspielern Ulli Kinalzik, Silvana Sansoni und Andreas Werth in den Hauptrollen, die am kommenden Montag, 18. Januar, in der Wernauer Stadthalle aufgeführt werden sollte, wurde jetzt abgesagt.

„Sehr gerne hätten wir die Schauspieler der Komödie am Altstadtmarkt aus Braunschweig und natürlich unsere Theatergäste in unserer Stadthalle begrüßt“, sagt Andrea Geyer vom Bürgerbüro der Wernauer Stadtverwaltung. Kulturelle Veranstaltungen mit Publikumsverkehr sind allerdings Pandemie-bedingt auch weiterhin nicht möglich.

Wer Tickets direkt bei Easy Ticket (online über die Homepage oder telefonisch) erworben hat, kann sie für diese Veranstaltung zurücksenden an: Easy Ticket Service, Postfach 13 12 44, 70069 Stuttgart. Ticketinhaber sollten daran denken, je nach Zahlart, ihre Kreditkartennummer sowie deren Gültigkeit beziehungsweise ihre IBAN anzugeben, damit der Betrag wieder gutgeschrieben werden kann.

Tickets die im Bürgerbüro der Stadt Wernau gekauft wurden, können nur dort direkt abgegeben werden. Karten bitte mit Namen versehen und per Post ans Bürgerbüro schicken oder in den Briefkasten am Rathaus, Kirchheimer Straße 68-70 einwerfen. Nach Eingang der Karten wird der Kaufpreis zurückerstattet.

Wendlingen