Schwerpunkte

Wendlingen

Teckwerke Bürgergenossenschaft auf Vormarsch

23.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vollversammlung stimmt Verbund aus Kommune, EWS Schönau, Kommunalpartner und Teckwerken zu

KIRCHHEIM (pm). Ab sofort gibt es atomfreien Teckstrom und Teckgas aus Wind, Wasser und Sonne von den Teckwerken für alle Haushalte und Unternehmen, heißt es in einer Pressemitteilung der Teckwerke Bürgergenossenschaft.

Am Dienstag fand die Vollversammlung der Teckwerke Bürgergenossenschaft statt. Im ersten Schritt stellte Vorstand Felix Denzinger das Ziel der Genossenschaft vor, nämlich Energie aus Wind, Wasser und Sonne zu erzeugen und weiter auszubauen. Das Ziel ist, eine Vollversorgung der Region aus erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2030 zu erreichen. Diese gewonnene Energie wird als Teckenergie an Privathaushalte und Unternehmen veräußert. Ganz nach dem Motto: Energie aus der Region für die Region.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit