Schwerpunkte

Wendlingen

Tango-Traum und „treue Herzen“

08.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu einem nicht alltäglichen „gemischten Doppel nach Noten“ lädt der Förderverein für die Musikschule Köngen/Wendlingen am 18. März 2017 um 19.30 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen ein. Der Vorverkauf läuft ab sofort, der Erlös kommt der Arbeit der Musikschule zugute. Im ersten Teil präsentieren Lehrkräfte der Musikschulen Köngen/Wendlingen und Kirchheim Tango-Melodien des weltbekannten argentinischen Künstlers Astor Piazzolla, der im Laufe seines Lebens über 300 Tangos und Musik für fast 50 Filme komponiert hat. Speziell um einige seiner berührenden Werke vorzutragen, haben sich Martina Wratsch (Saxofon), Ulrike Dobmeier (Violine), Jörg Dobmeier (Klavier), Hans-Peter Weyhmüller (Gitarre) und Peter Schönfeld (Kontrabass) zu einem Ensemble zusammengefunden. Im zweiten Teil des Abends sind sechs Akteure der A-cappella-Gruppe „Boys of Voice“ (Foto) zu hören. Steffen und Philipp Zeller, Christian Zaiser, Gerhard und Thomas Kuttler und Florian Mayer haben ihre Ausbildung alle in der Musikschule Köngen/Wendlingen erhalten. Wer kennt sie nicht, die beliebten und bekannten Evergreens wie „Das ist die Liebe der Matrosen“, oder „Ein Freund, ein guter Freund“? Karten sind im Vorverkauf im Buchladen im Langhaus in Wendlingen, im Büro der Musikschule Wendlingen, bei Blumen Schmauk Köngen oder online unter www.ffmkw.de zu erhalten. pm

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit