Schwerpunkte

Wendlingen

Täglich das gleiche Bild: Müll, Müll, Müll

04.09.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Domenico Gueli entsorgt jeden Tag das, was andere achtlos wegwerfen, auch samstags und sonntags

Wenn Domenico Gueli morgens um 7 Uhr zu seiner Tour aufbricht, dann ist er stets mit Schaufel, Besen, Müllzange und Behälter ausgerüstet. Mit seinem Pick-up fährt der Mitarbeiter des Bauhofs die Stadtmitte an und dann nach draußen, um Müllkörbe zu leeren und das wegzuräumen, was die Menschen achtlos in die Landschaft werfen.

Die Hinterlassenschaften eines Grillabends auf der Pfarrwiese in Unterboihingen. Irgend jemand räumt das schon weg, mag da mancher denken, der seinen Müll einfach zurückgelassen hat. Domenico Gueli ist Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und ist täglich mit der Entsorgung meist wilden Mülls beschäftigt. „An solche Zustände gewöhnt man sich nie“, sagt er. gki
Die Hinterlassenschaften eines Grillabends auf der Pfarrwiese in Unterboihingen. Irgend jemand räumt das schon weg, mag da mancher denken, der seinen Müll einfach zurückgelassen hat. Domenico Gueli ist Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und ist täglich mit der Entsorgung meist wilden Mülls beschäftigt. „An solche Zustände gewöhnt man sich nie“, sagt er. gki

WENDLINGEN. „Weggeworfen wird prinzipiell alles“, sagt Domenico Gueli. Er muss es wissen, denn er ist täglich in Sachen Müll in und um Wendlingen, Unterboihingen und Bodelshofen unterwegs – auch samstags und sonntags. Alle 14 Tage wechselt er sich am Wochenende mit einem Kollegen ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen