Schwerpunkte

Wendlingen

Stuttgarter Saloniker spielen

28.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Musik vom Feinsten bieten die Stuttgarter Saloniker in großer Besetzung mit ihrem pfiffigen Musikprogramm im Rahmen des Frühlingskonzerts des Fördervereins der Musikschule Köngen/Wendlingen am Samstag, 9. März, um 19.30 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte. Dabei kommt der Erlös ausschließlich der Arbeit der Musikschule zugute. Der Melodienreigen reicht von beliebten Melodien zum Frühlingsanfang aus Operette, Walzer, Chanson bis hin zu bekannter Filmmusik. Ob Edvard Griegs zartes „An den Frühling“, Mendelssohns heiteres „Frühlings-Lied“, Dvoraks „Humoreske“ oder der sehnsuchtsvolle Nachklang von Carusos Stimme in Leoncavallos „Matinata“: mit kammermusikalischer Intensität im Zusammenspiel und stilistischer Raffinesse gelingt den Stuttgarter Salonikern eine unterhaltsame Schau auf diese immer gerne gehörte Musik. Letzte Reste von Frühjahrsmüdigkeit werden in der zweiten Konzerthälfte mit Schlagern aus dem Berlin der verrückten 1920er Jahre und frechem Swing aus Amerika weggefegt. Bekannte Melodien, wie sie einst durch die „Comedian Harmonists“ weltberühmt wurden und Ragtimes von Scott Joplin machen Stimmung. Eingerahmt wird diese Vielfalt von den zwei Frühlings-Walzern von Johann Strauss jun. und Émile Waldteufel. Karten im Vorverkauf: Buchladen im Langhaus in Wendlingen und Bücherecke Köngen. Es können auch Karten unter der Telefonnummer (0 70 24) 8 17 26 oder unter www.ffmkw.de bestellt werden.

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit