Schwerpunkte

Wendlingen

StuttCard – das Erlebnisticket

20.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Begleiter für Entdeckungstouren bei Kirchheim-Info erhältlich

KIRCHHEIM (pm). Kirchheim ist gleichermaßen das Tor zur Schwäbischen Alb und das Tor zur Region Stuttgart. Das Gutscheinheft StuttCard enthält Vergünstigungen und freie Eintritte für zahlreiche Angebote von über 20 ausgewählten Partnern in der Region Stuttgart. Die StuttCard ist bis zum 31. Dezember dieses Jahres gültig und kann mit dem Drei-Tage-Ticket des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) für den Innenraum Stuttgart oder für die ganze Region kombiniert werden – dies macht es für Gäste und Einwohner Kirchheims besonders interessant.

Ermäßigungen gibt es auf Eintritte in zahlreiche Museen wie in die Sammlung der Staatsgalerie, ins Mercedes-Benz-Museum, Porsche-Museum oder das kuriose Schweinemuseum. Aber auch die Aussicht vom Stuttgarter Fernsehturm, ein Besuch in der Wilhelma und die Pracht des Residenzschlosses Ludwigsburg lassen sich zu günstigen Preisen genießen.

Und so funktioniert die StuttCard: Die einzelnen Gutscheine werden aus dem Heft herausgetrennt und eingelöst. Wie ein kleiner Stadtführer beschreibt die Publikation die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt und ihrer Region. Alle Sehenswürdigkeiten sind mit Adressen, Öffnungszeiten sowie den regulären und den durch die StuttCard ermäßigten Preisen versehen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, zwei Kinder bis zum Alter von 17 Jahren kostenfrei mitzunehmen. Erhältlich ist das Gutscheinheft ab sofort in der Kirchheim-Info im Max-Eyth-Haus.

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit