Schwerpunkte

Wendlingen

Streuobstwiesen in Wendlingen: Illegale Bauten müssen weg

06.08.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

50 Eigentümer von Streuobstwiesen im Landschaftsschutzgebiet in Wendlingen haben Post aus dem Landratsamt erhalten. Gegen die Aufforderung wollen einige Widerspruch einlegen.

So schön manches Spielgerät für Kinder auch sein mag, solche Aufbauten sind im Landschaftsschutzgebiet nicht geduldet. Foto: Archiv
So schön manches Spielgerät für Kinder auch sein mag, solche Aufbauten sind im Landschaftsschutzgebiet nicht geduldet. Foto: Archiv

WENDLINGEN. Gleich zwei Schreiben hat Hermann Sommer vergangene Woche aus dem Landratsamt in Esslingen erhalten. In den Briefen, die vom 28. Juli datiert sind, werden verschiedene bauliche Anlagen auf seinen beiden Streuobstwiesen moniert. Darunter zwei Holzhütten, eine davon mit Terrassenbereich aus Betonplatten, die andere mit Sitzelementen, einer Teileinfriedung, einem Gewächshaus und einem Nutzgarten sowie einer kleinen Grillstelle. In dem Schreiben wird Sommer vorgeworfen, dass die unerlaubt errichteten baulichen Anlagen nicht nur formellem Recht, also Gesetzen und Verordnungen, widersprechen, sondern auch materiellem Recht. Dabei wird im Einzelnen auf die Landesbauordnung und auf das Baugesetzbuch verwiesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit