Schwerpunkte

Wendlingen

20 Jahre Stiftung Wendlinger Hilfsfond - Stille Hilfe im Hintergrund

27.10.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stiftung Wendlinger Hilfsfonds besteht seit 20 Jahren – Es stehen mehr Mittel zur Verfügung als abgerufen werden

Schon vor der Corona-Pandemie war die finanzielle Situation vieler Menschen prekär. Mit Corona hat sich einiges noch mehr verschlimmert. Um Bürgern in akuter Not zu helfen, wurde vor 20 Jahren der Wendlinger Hilfsfonds eingerichtet. Seither konnten viele unterstützt werden. Allerdings ist es gar nicht so einfach, denen zu helfen, die es am notwendigsten brauchen.

Schnelle, unbürokratische Hilfe für Wendlinger Bürger – der Wendlinger Hilfsfonds springt bei Notlagen ein. Der gelbe Flyer (Foto) informiert über die Stiftung, er liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus wie beispielsweise im Rathausfoyer und kann unverbindlich mitgenommen werden. Formlose Anträge sind bei der Abteilung Soziales im Rathaus zu stellen. Nähere Auskünfte unter (0 70 24) 94 32 92. Foto: Archiv
Schnelle, unbürokratische Hilfe für Wendlinger Bürger – der Wendlinger Hilfsfonds springt bei Notlagen ein. Der gelbe Flyer (Foto) informiert über die Stiftung, er liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus wie beispielsweise im Rathausfoyer und kann unverbindlich mitgenommen werden. Formlose Anträge sind bei der Abteilung Soziales im Rathaus zu stellen. Nähere Auskünfte unter (0 70 24) 94 32 92. Foto: Archiv

WENDLINGEN. Im Mai dieses Jahres hatte Bürgermeister Weigel zu einer „besonderen Spendenaktion im Rahmen des Wendlinger Hilfsfonds aufgerufen“. Der Aufruf war zweckgebunden für Einwohner, die wegen der Corona-Pandemie in Not geraden waren. Bislang sind 4210 Euro dafür gespendet worden, freute sich der Bürgermeister über die Zuwendungen und bedankte sich bei den 25 Bürgern kürzlich in der Sitzung des Gemeinderats.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen