Schwerpunkte

Wendlingen

Steinkauzpopulation stabilisiert sich

21.07.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aber: Wiesenfeste stören den scheuen Nachtvogel - 31 Jungvögel konnten beringt werden

KÖNGEN/WENDLINGEN. Mit den drei Steinkauz-Jungen auf einer Streuobstwiese in der Nähe der Köngener Klingenlinde ist der letzte Steinkauz-Nachwuchs für dieses Jahr beringt. Damit hat Dieter Schneider insgesamt 31 Jungtiere für die Vogelwarte in Radolfszell kennzeichnen können. Seit 29 Jahren hat sich der frühere Wendlinger Bäckermeister der Steinkauz-Ansiedlung verschrieben, um den nachtaktiven Vogel auch in unseren Gefilden wieder heimisch zu machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen