Wendlingen

Füenf in Wendlingen: Fulminanter Auftakt des Festivals der Hoffnung

19.11.2019 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Die Füenf sorgen für einen fulminanten Auftakt des Festivals der Hoffnung vor ausverkauftem Haus

Die 29. Saison des Festivals der Hoffnung zugunsten von sechs sozialen Projekten ist am Sonntagabend im Treffpunkt Stadtmitte auf fulminante Weise eröffnet worden. Die A-cappella-Band Füenf hat nicht nur für Stimmung und gute Laune gesorgt, sondern auch dafür, dass die gute Stube Wendlingens mit 400 Zuschauern ausverkauft war.

Haben im Treffpunkt Stadtmitte am Sonntagabend 400 Zuschauer begeistert: die Füenf mit (von links) Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso.  Foto: Holzwarth
Haben im Treffpunkt Stadtmitte am Sonntagabend 400 Zuschauer begeistert: die Füenf mit (von links) Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. An der Abendkasse sind am Sonntag die letzten Eintrittskarten über die Theke gegangen. Die Tafelladen-Mitarbeiter, die als eines von sechs Projekten mit den Spendeneinnahmen der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger und Wendlinger Zeitung gerne ein neues Kühlfahrzeug beschaffen würden, hatten in der Wendlinger Stadtmitte kurz vor Konzertbeginn noch viele zusätzliche Stühle aufzustellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen