Wendlingen

Standortwahl sehen Räte kritisch

29.12.2018, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrrad-Verleihstation soll am Wendlinger Bahnhof neben dem Zebrastreifen entstehen

In dieser Ecke, wo das Fahrrad (auf dem Foto) abgestellt ist, soll der von der Bahn geplante Regio-Radstandort gebaut werden. Foto: Kiedaisch
In dieser Ecke, wo das Fahrrad (auf dem Foto) abgestellt ist, soll der von der Bahn geplante Regio-Radstandort gebaut werden. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN. Die Deutsche Bahn macht Fahrradfahrern in Wendlingen ein Angebot: sie will das Fahrradverleihsystem „RegioRadStuttgart“ am Bahnhof (wir berichteten) installieren. Es sollen fünf Abstellplätze für drei Fahrräder und zwei Pedelecs entstehen. Für die Stadt Wendlingen entstehen dabei keine Kosten, weder für den Betrieb noch für die Wartung und den Unterhalt, teilte Bürgermeister Steffen Weigel dem Gemeinderat kürzlich mit. Das Verleihmodell habe den Charme, dass man das geliehene Rad woanders wieder abstellen könne. Konkret bedeutet das, dass das entliehene Rad an jeder beliebig anderen Regio-Radstation wieder abgegeben werden kann, ohne zum Startpunkt zurückfahren zu müssen.

Neu zu den bisherigen nahe gelegenen Regio-Radstandorten Wolfschlugen, Plochingen, Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart hinzukommen sollen im kommenden Frühjahr neben Wendlingen auch Kirchheim und Wernau. Laut Bahn soll es mehr als 100 Ausleihstationen in der Region geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wendlingen