Schwerpunkte

Wendlingen

Stadt weist Vorwurf von Bahn zurück

10.10.2009 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bahnübergang Bahnhofstraße soll im Laufe des Montags geöffnet werden

WENDLINGEN. Noch das ganze Wochenende wird der Bahnübergang Bahnhofstraße geschlossen bleiben. Dies gaben die Bahn und die Stadt Wendlingen gestern bekannt. Allerdings wies Stadtbaumeister Paul Herbrand den Vorwurf der Bahn ganz entschieden zurück, wonach die Ursache für die Verzögerung beim Straßenbaulastträger, sprich bei der Stadt Wendlingen liege.

Die Bahn hatte vergangene Woche angekündigt, den Übergang Bahnhofstraße nach fünfmonatiger Bauzeit wieder am Donnerstag freizugeben. Doch dazu war es nicht gekommen, nachdem der Übergang zwar technisch funktionierte, allerdings – wie vorgeschrieben – nicht über eine Straßenbeleuchtung verfügte. Die Verantwortlichkeit liege beim Straßenbaulastträger, sagte die Bahn (wir berichteten).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen