Schwerpunkte

Wendlingen

Stabwechsel in der BFL vollzogen

04.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Klenk übergibt das Amt des Vorstandsvorsitzenden

OBERBOIHINGEN (pm). Im Vorstand der Behindertenförderung Linsenhofen hat sich ein Stabwechsel ereignet. Im Rahmen der Mitgliederversammlung übergab der langjährige Vorstandsvorsitzende Helmut Klenk das Amt an seinen bisherigen Stellvertreter Günter Schempp, Oberboihingens Bürgermeister Torsten Hooge rückt in den Vorstand nach. In der Funktion des Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden rückte Jutta Riempp nach.

Oberboihingens Altbürgermeister Helmut Klenk ist seit 1996 Mitglied im Vorstand der Behindertenförderung Linsenhofen und seit 2007 dessen Vorsitzender. In den fast zwei Jahrzehnten, in denen Helmut Klenk sich für die Behindertenförderung Linsenhofen engagierte, ist vieles passiert: Die integrative Theatergruppe Steinachspatzen wurde gegründet, die Neckaraue Houseband kam hinzu und im Nürtinger Bürgertreff wurde das integrative Café Regenbogen eröffnet. Der Neubau des Wohnheims in Oberboihingen und auch der Neubau des Förder- und Betreuungsbereichs wurden unter der Führung von Helmut Klenk realisiert. Seine Geradlinigkeit und seine Offenheit habe man in den vielen Jahren sehr geschätzt, so Günter Schempp. In Würdigung seiner Verdienste wird Helmut Klenk zum Ehrenmitglied ernannt.

Wendlingen