Schwerpunkte

Wendlingen

Stabwechsel bei der Feuerwehr

21.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Unterensingen übergab Jürgen Frieß das Kommando an Markus Wereb

Im Rahmen der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unterensingen übergab der langjährige Kommandant Jürgen Frieß (51) das Zepter an seinen Nachfolger Markus Wereb (37). Für den neuen Mann an der Spitze der Unterensinger Wehr war diese Stabübergabe ein sehr emotionaler Moment.

Der neue und der alte Kommandant: Markus Wereb (links) und Jürgen Frieß str
Der neue und der alte Kommandant: Markus Wereb (links) und Jürgen Frieß str

UNTERENSINGEN (str). Die Freiwillige Feuerwehr hat einen neuen Kommandanten. Jürgen Frieß hat das Führungszepter in jüngere Hände abgegeben und stellte sich sowohl aus gesundheitlichen als auch aus privaten Gründen nicht mehr der Wahl. „Es war eine schöne Zeit, die ich nicht missen möchte“, erklärte Frieß, der im Jahr 1972 als Mitglied der Jugendfeuerwehr in Unterensingen anheuerte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen

„Viele sind richtig frustriert“

Auch Hochbetagte in der ambulanten Pflege müssen sich selbst um einen der raren Corona-Impftermine bemühen

WENDLINGEN. Seit Jahresbeginn erhält das Team der Wendlinger Sozialstation viele Anrufe von Menschen, die sich in Sachen Corona-Impfung Aufklärung erhoffen: „Das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen