Anzeige

Wendlingen

Stabilisationstraining

03.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hh). Stabilisationstraining nach Dr. med. Richard Smisek ist seit Herbst 2011 fester Bestandteil des MiT-Gesundheitsprogramms. Smisek entwickelte diese Methode speziell, um die Wirbelsäule zu stabilisieren und zu mobilisieren. Durch aktives Üben werden Rückenschmerzen, Deformationen der Wirbelsäule und Überlastungen der großen Gelenke vermieden. Die Dehnung der Wirbelsäule nach oben lindert Schmerzen. Gleichzeitig regenerieren sich die Bandscheiben und Gelenke. Nachdem die Übungen erlernt wurden, können sie ohne großen Aufwand zu Hause angewendet werden. Die Übungen sind ohne Einschränkung für jede Altersgruppe geeignet. Alle Übungen sind auch im Sitzen durchführbar. Ein Kurs unter Leitung von Heike Schulze beginnt am 19. Januar jeweils für Frauen und für Männer im MiT. Im Vorfeld informiert Heike Schulze in einem Vortrag am Dienstag, 10. Januar, 15 Uhr, im Treffpunkt Stadtmitte über die Inhalte des Stabilisationstrainings. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen