Schwerpunkte

Wendlingen

Sprungbrett für Bands aus der Region

15.06.2015 00:00, Von Jasmin Grandy — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim „WO?!“-Festival waren zwei Tage lang Rock, Rap, Punk und Hip-Hop angesagt

Die Veranstalter des „WO!?“-Festivals blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. 17 Bands gaben in Wendlingen ihre Musik zum Besten und genossen die professionelle und vertraute Atmosphäre.

Die Gruppe „Antiheld“ heizte am späten Samstagabend ein. Foto: Just
Die Gruppe „Antiheld“ heizte am späten Samstagabend ein. Foto: Just

WENDLINGEN. „Wenn man vom ,Wo?!‘-Festival eingeladen wird, ist das wie wenn die Nationalmannschaft ruft“, erklärt Luca Opifanti, Sänger und Akustikgitarrist der Band Antiheld. Schon lange kennt er das Team des Festivals aus der Nürtinger und Wendlinger Musikszene und stand schon mehrfach mit seinen früheren Bands auf der Bühne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Wendlingen