Schwerpunkte

Wendlingen

Sporthallenneubau wird

20.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Im Rahmen des Landesförderprogramms 2007 für den kommunalen Sportstättenbau werden im laufenden Jahr 81 Projekte mit insgesamt 12 Millionen Euro durch das Land Baden-Württemberg gefördert. Über die Vergabe der Mittel wurde kürzlich entschieden, wie der Kirchheimer CDU-Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann mitteilt. Ein besonders großer Anteil an den Fördermitteln geht dabei nach Wendlingen. Dort wird der Neubau einer zweiteilbaren Sporthalle am Speckweg mit 602 000 Euro unterstützt.

Der Landeszuschuss bei derartigen Projekten beträgt in der Regel 30 Prozent des zuwendungsfähigen Aufwands. Die Auswahl der Projekte erfolgt auf Grundlage von Vorschlägen beratender Ausschüsse bei den Regierungspräsidien. Die gezielte Projektförderung beim kommunalen Sportstättenbau findet zum zweiten Mal statt. Sie hat im vergangenen Jahr die bisherige pauschalierte Förderung abgelöst. Ich freue mich, dass mein Einsatz für das Projekt letztlich erfolgreich war und Wendlingen besonders stark von den Landesmitteln profitieren konnte, so Zimmermann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wendlingen