Schwerpunkte

Wendlingen

Spielerisch Verkehrsregeln erlernen

12.04.2016 00:00, Von Irina Korff — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Praktische Verkehrserziehung mit Kindergartenkinder auf dem Wendlinger Marktplatz

Oliver Otto war am Freitagvormittag mit seinem Programm für koordinative Bewegungserziehung auf dem Wendlinger Marktplatz aktiv. Kindergartenkinder, die dieses Jahr in die Schule kommen, hatten die Möglichkeit, daran teil zu nehmen.

Der ehemalige Sport- und Gymnastiklehrer Oliver Otto (Bildmitte) brachte den Kindergartenkinder spielerisch die Verkehrsregeln bei. iko
Der ehemalige Sport- und Gymnastiklehrer Oliver Otto (Bildmitte) brachte den Kindergartenkinder spielerisch die Verkehrsregeln bei. iko

WENDLINGEN. Am Freitagvormittag ging es auf dem Wendlinger Marktplatz rasant zu. Der ehemalige Profifußballspieler und Sport-und Gymnastiklehrer Oliver Otto (Bildmitte) war mit seinem Programm der koordinativen Bewegungserziehung „Balu“ bei der Stadt zu Gast. Balu steht für: Balance, Antrieb und Antizipation, Lokomotion (Bewegung) und Umsicht im Verkehr und beschäftigt sich mit den Folgen des zunehmenden Bewegungsmangels und der abnehmenden Teilnahme der Kinder am Straßenverkehr. Durch die Bewegungserziehung soll die Koordination der Kinder, unter Einsatz von unterschiedlichsten Fahrgeräten, verbessert werden. Außerdem soll der Spaß an Bewegung vermittelt werden, so Oliver Otto.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Wendlingen