Schwerpunkte

Wendlingen

Spiel mit dem Unerwarteten

10.02.2020 05:30, Von Sara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Künstlerin Susanne Janssen berührt in der Wendlinger Galerie mit fließenden Grenzen zwischen Illustration und Malerei

Künstlerin Susanne Janssen. Ihre Bilder sind bis Mitte März in Wendlingen zu sehen.   Foto: Hiller
Künstlerin Susanne Janssen. Ihre Bilder sind bis Mitte März in Wendlingen zu sehen.   Foto: Hiller

WENDLINGEN. Lässt man den Blick durch die Galerieräume schweifen, begegnet einem Wohlbekanntes: Darstellungen von Blumen und Pflanzen, ebenso Märchen- und Mythencharaktere. Was im ersten flüchtigen Moment als (Natur-)Studien erscheinen mag, gewinnt beim genauen Anblick an berührender Tiefe. Denn Susanne Janssens Werk ist charakterisiert durch das Spiel mit dem Unerwarteten. Sie durchbricht das Gewohnte und erschafft so eine durchaus beeindruckende Bildsprache.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen