Schwerpunkte

Wendlingen

Spiel des Jahrhunderts für den TV Unterboihingen

16.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 40 Jahren: Großes Fußballfest im Münchner Olympiastadion gegen den FC Bayern München

Man erinnert sich: am 18. Dezember jährt sich zum 40. Mal die Begegnung zwischen dem TV Unterboihingen und dem FC Bayern München. 6000 begeisterte Fans begleiteteten die Unterboihinger Mannschaft in die bayerische Landeshauptstadt.

Nach einem 8:0-Heimerfolg über die SG Dielheim und einem 2:1-Auswärtserfolg beim VfR Achern wurde als Gegner der Unterboihinger in der dritten Runde des DFB-Pokals der FC Bayern München zugelost. Die Spielszene zeigt von links Rolf Goldmann, Norbert Großmann, Roland Großmann, Gerd Müller und Uli Hoeneß. Foto: Archiv
Nach einem 8:0-Heimerfolg über die SG Dielheim und einem 2:1-Auswärtserfolg beim VfR Achern wurde als Gegner der Unterboihinger in der dritten Runde des DFB-Pokals der FC Bayern München zugelost. Die Spielszene zeigt von links Rolf Goldmann, Norbert Großmann, Roland Großmann, Gerd Müller und Uli Hoeneß. Foto: Archiv

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN   (ws). Fünf Minuten lang durften die Rot-Weißen an der Sensation schnuppern, doch dann war im Münchener Olympiastadion alles vorbei. Als nämlich Mittelfeldspieler Theo Stetter die Chance eines Foulelfmeters gegen Bayern-Torwart Sepp Maier ausließ und den Ball neben das Tor setzte. Damit hatte der Spuk vor insgesamt 8345 Zuschauern ein vorzeitiges Ende genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen