Schwerpunkte

Wendlingen

Spende ermöglichte 27 Kindern Ferienfreizeit

24.09.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Sommerlager des Kreisjugendrings Esslingen in Obersteinbach ist legendär. Ganze Heerscharen von Generationen haben hier seit 1950 ihre Sommerferien verbracht. Seit nunmehr zwölf Jahren unterstützen der Lions Club Nürtingen/Kirchheim-Teck und der Round Table Nürtingen diese Einrichtung. Durch ihre finanzielle Spende in Höhe von 4110 Euro konnten in diesem Jahr 27 Kinder an der 14-tägigen Ferienfreizeit teilnehmen. „Nicht für alle Kinder ist es selbstverständlich, in den Urlaub zu fahren. Es gibt viele Familien, die sich so etwas nicht leisten können“, erläuterte Sandra Schmid, Leitung Sommerlager, die Hintergründe. „Für diese Kinder ist immens wichtig, dass sie von den Problemen zu Hause mal abschalten können“, ergänzte Sabine Pereira, sozialpädagogische Familienhelferin. Der Kontakt kam über den Sozialen Dienst im Landratsamt Esslingen zustande, der im Kreis rund 100 Familien berät. „Viele Familien sind unverschuldet, durch gesundheitliche Probleme oder Arbeitslosigkeit in diese Situation geraten“, klärte Martin Abel vom Arbeitsbereich Sozialpädagogische Familienhilfe auf. Der gespendete Betrag stammt aus dem Erlös des Nürtinger Entenrennens, das von Lionsclub und Round Table jedes Jahr veranstaltet wird. Unser Foto zeigt die gestrige Scheckübergabe mit dem Präsidenten des Round Table Nürtingen, Markus Krichenbauer (links), Martin Breuer, Präsident des Lions Club Nürtingen/Kirchheim (Dritter von rechts) mit Eugen Schweizer und Siegfried Russ. gki

Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen