Schwerpunkte

Wendlingen

SPD-Senioren feierten

14.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hk). Es war schon ein Jubiläum besonderer Art. Zum 75. Mal trafen sich die SPD-Senioren im Café Hefekränzle in Wendlingen. Angefangen hatte alles 1998, als die damalige Vorsitzende Helga Klenk und ein paar weitere Genossen die Idee zu einem monatlichen Treffen hatten. Wichtig war den Initiatoren, dass es ein politischer Stammtisch werden soll. Nein, nicht nur um Senioren sollte es gehen. Allgemeine Politik auf allen Ebenen und Mitgestaltung einer demokratischen Zukunft des Landes. So wurden im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Referenten eingeladen. Es ging um Europapolitik, Gesundheitspolitik, Innere Sicherheit, Schulpolitik, Integration, Renten und vieles mehr. Wichtig war der ständige Kontakt und kritische Austausch mit den Landtags- und Bundestagsabgeordneten. Es ist ein lebhaftes Treffen, in dem jeder seine Meinung offen vertreten kann. Der stellvertretende Vorsitzende Norbert Nemitz ist es, der immer neue Themen mit Referenten organisiert. Die Teilnahme von meist 25 Senioren beweist, dass er mit der Auswahl richtig liegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen