Schwerpunkte

Wendlingen

Spatenstich auf dem neuen Trialgelände

10.03.2008 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsportclub Köngen-Wendlingen freut sich über den neuen Standort in Köngen Vorerst nur Trainingsbetrieb genehmigt

KÖNGEN/WENDLINGEN. Das Wetter machte dem symbolträchtigen Spatenstich auf der Alten Lache in Köngen am Samstagmorgen einen Strich durch die Rechnung. Regen hatte die neue Heimat des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen in eine Schlamm-Landschaft verwandelt. Wendlingens Bürgermeister sah in dieser Wetterkapriole eher ein optimistisches Zeichen, läuft doch der Bau des neuen Treffpunkts in der Wendlinger Stadtmitte reibungslos. Und bei dessen Spatenstich regnete es wie aus Kübeln. Nichtsdestotrotz: Die Mitglieder des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen strahlten beim offiziellen Auftakt der Gestaltung des neuen Trialgeländes zwischen alter und neuer B 313 um die Wette. Endlich geht es weiter, hat der Verein eine neue Heimat und kann der Trialsport, der so viele Jugendliche begeistert, weiter betrieben werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen