Wendlingen

Sonderführungen im Stadtmuseum

20.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN    (gki). Noch bis zum 28. Juli widmet sich das Wendlinger Stadtmuseum mit einer Sonderausstellung einem aussterbenden Handwerk – der Schmiedekunst. Unter dem Titel „Der Schmied als Universalhandwerker“ sind historische Werkzeuge und Waffen sowie handgeschmiedete Haushaltsgeräte und Maschinen zu besichtigen. Einige von den Exponaten stammen aus der Sammlung von Edmund Graeber aus Ötlingen, der die Waffen, darunter zahlreiche Schwerter, selbst geschmiedet hat. Sogar eine Kanone ist ausgestellt. Die Öffnungszeiten des Stadtmuseums, Kirchstraße 4 bis 8 in Wendlingen, sind samstags 14 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr. Es werden auch außerhalb dieser Öffnungszeiten Sonderführungen für Gruppen wie beispielsweise Schulklassen angeboten. Für Anfragen und weitere Informationen können sich Interessierte wenden an die Telefonnummer (0 70 24) 46 63 40 oder E-Mail info@museum-wendlingen.de.

Wendlingen