Schwerpunkte

Wendlingen

Sonderfonds für Kulturveranstaltungen

10.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm). Mit einem 2,5 Milliarden Euro schweren „Sonderfonds für Kulturveranstaltungen“ will der Bund ein breit gefächertes Angebot an Kulturveranstaltungen nach der Pandemie wieder ermöglichen. Dies teilte der Esslinger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel mit. Das baden-württembergische Landeskabinett habe dafür nun am vergangenen Dienstag mit der Zustimmung zur entsprechenden Verwaltungsvereinbarung den Weg freigemacht. „Mit dem Sonderfonds für Kulturveranstaltungen legt der Bund nun ein bislang beispielloses Hilfspaket für den Neustart der Kultur auf, von dem die Kultureinrichtungen im Land erheblich profitieren können“, sagt Markus Grübel.

Für Grübels Abgeordnetenkollegen im Landtag, Andreas Deuschle (CDU), unterstreicht diese großzügige Unterstützung für die Kulturszene deren hohen Stellenwert für die Politik: „Auch Baden-Württemberg hat den Künstlern im Land seit Beginn der Pandemie schnell und erfolgreich geholfen, zum Beispiel mit der Soforthilfe auch für Soloselbstständige.“ Mit dem Sonderfonds sollen Konzerte, Theateraufführungen, Kinovorstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen wieder anlaufen können, da der Wiederbeginn des kulturellen Lebens immer noch mit pandemiebedingten Unsicherheiten verbunden ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen