Schwerpunkte

Wendlingen

Solidarität ist grenzenlos

22.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Kirchheim finden derzeit die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt

KIRCHHEIM (pm). Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“ finden noch bis zum 28. März die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Gemeinsam mit engagierten Vereinen und Einrichtungen laden die Stadtverwaltung und der Integrationsrat alle Kirchheimerinnen und Kirchheimer sowie Gäste aus nah und fern dazu ein.

Das Programm umfasst neben virtuellen Podiumsdiskussionen und Vorträgen auch Stadtführungen und bietet Teilnehmern so auf unterschiedlichste Weise die Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt kennenzulernen und neue Einblicke zu gewinnen.

Zwei Plakatausstellungen in der Innenstadt gibt es zu bestaunen: Das Kirchheimer Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekt „BePart!“ ruft mit seiner Plakataktion zum Thema „Zivilcourage“ zu mehr Mut und Toleranz bei diesem wichtigen Thema auf und lässt die Stadt bunt aufleuchten.

Das „PopUP-Büro gegen Diskriminierung“ wiederum macht mit Plakaten einer Playmobil-Demonstration auf gesellschaftlich manifestierte Denkweisen und den sogenannten „Alltagsrassismus“ aufmerksam. Es soll ein Zeichen gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und Abwertung von Menschen gesetzt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen