Wendlingen

Sitzung ohne "Sport und Kultur"

11.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister will Entscheidung des Tennisclubs abwarten

WENDLINGEN (sel). Am kommenden Dienstag, 14. Februar, kommt Wendlingens Gemeinderat um 18 Uhr zu einer Sitzung zusammen. Ursprünglich hatte der Ältestenrat geplant, in dieser Sitzung über das weitere Vorgehen der beiden großen Projekte „Treffpunkt“ und „Sportstättenauslagerung“ zu entscheiden. Daraus wird wohl nichts. Auf der Tagesordnung ist eine solche Debatte nicht vorgesehen.

In der für den 14. Februar geplanten Sitzung des Gemeinderates werde er voraussichtlich über das Ergebnis der außerordentlichen Hauptversammlung des TVU berichten, betonte Bürgermeister Frank Ziegler. Große Entscheidungen seien zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht erforderlich. Klar sei, wenn der TVU sich nicht an der Auslagerung beteilige, dass vorerst zwei Sportplätze und die Sporthalle gebaut, Gelände für einen späteren Nachzug des TVU freigehalten werde. Keine Notwendigkeit sieht Ziegler darin, über den Zuschuss für die Pflege der Anlage in Höhe von 20 000 Euro an den TVU neu zu verhandeln, nachdem der Gemeinderat diese Summe in seiner Sitzung am 24. Januar bekräftigt habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wendlingen