Wendlingen

Sinnvolle Anlage für rund 219 000 Euro

24.09.2012 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Weil vergibt Fördermittel der Bürgerstiftung an 13 örtliche Einrichtungen

In einer Feierstunde vergab Köngens Bürgermeister Hans Weil am Freitagabend Fördermittel in Höhe von rund 219 000 Euro aus dem Kapitalstock der Bürgerstiftung an insgesamt 13 Einrichtungen. Für Weil eine besondere Veranstaltung.

Bürgermeister Hans Weil (erste Reihe, Zweiter von links) vergab in diesem Jahr rund 219 000 Euro an Fördermitteln aus der Köngener Bürgerstiftung an die Vertreter von 13 örtlichen Einrichtungen.  eis
Bürgermeister Hans Weil (erste Reihe, Zweiter von links) vergab in diesem Jahr rund 219 000 Euro an Fördermitteln aus der Köngener Bürgerstiftung an die Vertreter von 13 örtlichen Einrichtungen. eis

KÖNGEN. Seit gut einem Jahr gibt es die Köngener Bürgerstiftung, deren Grundlage der Nachlass in Höhe von 100 000 Euro des Köngener Ehrenbürgers Kurt Ehmann ist. Für die Jahre 2011 bis 2013 hat dessen gleichnamige Stiftung in der Schweiz Fördermittel von jeweils 200 000 Euro zugesichert, mit denen die unterschiedlichsten Projekte und Einrichtungen – unter anderem aus den Bereichen Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe, öffentliche Gesundheitspflege, Sport, Denkmal- und Heimatpflege sowie Wohlfahrtswesen – unterstützt werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen